XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Norddeich

Norddeich - Typisches Marschendorf

Norddeich ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen. Bei der 500 Einwohner zählenden Ortschaft handelt es sich um ein typisches Marschendorf. Die Gemeinde zählt zu den jüngsten Ansiedlungen Dithmarschens und ging im Jahre 1934 aus dem Kirchspiel Wesselburen hervor. Wer in Norddeich seine Ferien verbringt, wird Abstand vom Alltag gewinnen und einen Einblick in das Leben an der Nordseeküste gewinnen. Im Ort lassen sich zahlreiche Bio-Bauernhöfe finden. Hier werden nicht nur Unterkunftsmöglichkeiten angeboten, sondern auch frische Bio-Produkte verkauft. Das öffentliche Leben Norddeichs konzentriert sich in der Gastwirtschaft “Zur Post“. Hier kann man sich nicht nur kulinarisch verwöhnen lassen, sondern auch mit den Einheimischen ins Gespräch kommen.

Besonders bei Kindern sind Reiterferien in Norddeich beliebt. Der Ponyhof gibt Gelegenheit zu lernen, wie man sicher im Sattel sitzt. Bei einem Strandritt in St. Peter Ording kann der Nachwuchs das Gelernte unter Beweis stellen. Wanderungen und Radtouren durch die Wiesen und Felder Dithmarschens sind zu allen Jahreszeiten ein Erlebnis. Den Naturpark “Katinger Watt” haben Reiter und Surfer für sich entdeckt. Norddeich bietet sich als Ausgangspunkt an, den Erlebnispark Oesterwurth, die Seehundstation Friedrichskoog oder das Nordseeheilbad Büsum zu besuchen. In Büsum gibt es nicht nur die leckersten Krabben, sondern Urlauber können auch die Museumsschiffe im Hafen bestaunen und die Erlebniswelt “Blanker Hans” besuchen.
 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Norddeich