Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Strandkörbe am Büsumer Grünstrand

© Annette Culemann - Pixabay

Büsum grenzt an den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und ist daher der perfekte Ausgangspunkt für eine Wanderung im größten Nationalpark zwischen dem Nordkap und Sizilien. Hier erleben Urlauber die unverfälschte Natur: Wattflächen, Priele, Dünen und Salzwiesen. Seit Oktober 1985 ist das Wattenmeer vor der Nordseeküste Schleswig-Holsteins zwischen der Elbmündung im Süden und der dänischen Grenze im Norden ein geschütztes Gebiet. Hier sind zahlreiche Vögel, Fische, aber auch Seehunde und Kegelrobben zu Hause. Für den Schutz des Parks mitsamt seiner Tiere und Pflanzen ist die Nationalparkverwaltung in Tönning zuständig. Bei jährlich 2 Millionen Urlaubsgäste und 15 Millionen Tagesausflügler ist es wichtig, dass auch die Besucher sich an die Ge- und Verbote im Nationalpark halten.

Keine Urlaubsangebote mehr verpassen!

Urlaubsreif, aber keinen Plan wohin? Entdecken Sie inspirierende Ideen und aktuelle Last-Minute-Angebote für Ferienwohnungen. Finden Sie Ihr nächstes Reiseziel mit uns und melden Sie sich für den Newsletter an.
Mit der Eintragung Ihrer E-Mail Adresse akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
Mietinteressent:innen
  • Last Minute-Angebote
Gastgeber:in
  • Ferienwohnung vermieten
Über uns
  • Wer sind wir?
  • Jobs & Karriere
  • Kontakt
  • Impressum
Services & Sonstiges
  • FAQ
Folgen Sie uns auf
Zahlungsmethoden
Durch die Nutzung von travanto.de erklären Sie sich mit unseren  Allgemein Geschäftsbedingungen  und unserer  Datenschutzerklärung  einverstanden.