XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Ausflüge in Büsum

Büsum entdeckenAusflugsziele

Ausflugsziele

zurück

St. Peter-Ording

Nur unweit von Büsum wartet das Nordseeheil- und Schwefelbad St. Peter-Ording auf Ihren Besuch. Als einziges deutsches Seebad mit eigener Schwefelquelle erhielt die Gemeinde im Kreis Nordfriesland 1958 diese staatliche Anerkennung. Wahrzeichen des viel besuchten Seebades sind die Pfahlbauten entlang des 12 km langen Sandstraßen sowie der Böhler Leuchtturm. Einen Besuch lohnt auch das Freizeit- und Erlebnisbad Dünen-Therme, welche mit Nordseewasser betrieben wird. Neben Anziehungspunkt mit insgesamt fünf Stränden ist St. Peter-Ording auch Ausgangspunkt für den Wikinger-Friesen-Weg, ein Themenradweg, welcher der frühen Handelsroute der Wikinger und Friesen folgt.   

Husum

Die Kreisstadt Husum begeistert Besucher mit einem faszinierenden Stadtbild und der unmittelbaren Nähe zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Neben einer Vielzahl von Museen erzählen auch alte Bauwerke von der Geschichte dieser Stadt. Zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem der Marktplatz mit Marienkirche, der Tine-Brunnen, das Alte Rathaus sowie das Schloss vor Husum. Der Schlosspark lockt in jedem Frühjahr mit der Blüte von rund 5. Millionen Krokussen. Die als Husumer Krokusblüte bezeichnete Attraktion ist weit über die Stadtgrenzen bekannt. Neben einem Besuch in der größten Parkanlage der Stadt sollte auch ein Bummel durch den Stadtkern nicht fehlen. Hier prägt der Tidehafen mit vielen kleinen Freizeitbooten das Stadtbild.  

Helgoland

Die nur 1,7 km² große Insel Helgoland ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Nordsee-Urlaubern. Mit dem Schiff gelangen Sie in nur wenigen Minuten auf das kleine Eiland, welches mit über 40 km weiter vom Festland entfernt ist als jede andere deutsche Insel. Das staatlich anerkannte Seeheilbad zählt für seine Größe zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die zum Beispiel die Lange Anna, ein 47 m hoher, frei stehender Felsen. Auch der von tausenden Vögeln bevölkerte Lummenfelsen ist ein Highlight der Insel. Auch auf der Nachbarinsel Düne wird es tierisch. Hier teilt man sich den Strand mit den heimischen Robben. Nach einem Tag am Strand laden die farbenfrohen Hummerbuden am Hafen zu einem Bummel ein. Hier finden Sie auch das ein oder andere Andenken an Ihren Ausflug nach Helgoland.